Regionen

Von der Atlantikküste Portugals, Spaniens und Frankreichs über Belgien und die Niederlande bis hin zu den Häfen im Süden von England und Irland. Landausflüge in Westeuropa werden vor allem bei Kreuzfahrten durch die Nordsee und den Ärmelkanal unternommen. Aber auch bei so genannten Transitreisen, beispielsweise vom Norden Europas in die Karibik oder nach Südamerika, machen die Kreuzfahrtschiffe Halt in Westeuropa. Während die Transitreisen zumeist im Frühling oder im Herbst stattfinden, werden Westeuropa-Kreuzfahrten das ganze Jahr über angeboten. Die Region zeichnet sich durch das raue Klima der Nordsee und des Atlantiks aus.

Viele der Hauptstädte Westeuropas sind ausflugsnah zu den angesteuerten Kreuzfahrthäfen. So bietet sich ab Southampton ein Landausflug nach London an. Die Landeshauptstadt gilt als Stadt der Kontraste: Langjährige Tradition trifft auf eine moderne, dynamische Gegenwart. Wer schon immer mal die Stadt der Liebe vom Eiffelturm aus überblicken wollte, der bekommt mit einem Halt in Le Havre die Chance: Die malerische Stadt in der Normandie Frankreichs ist Ausgangspunkt für Landausflüge nach Paris. Von Zeebrügge aus hingegen gelangt man gut nach Brügge oder auch ins etwas weiter entfernte Zentrum von Brüssel. Brüssel ist nicht nur Hauptstadt und Sitz der belgischen Königsfamilie, auch der Hauptsitz der EU, Vertretungen der Westeuropäischen Union und der NATO haben sich hier niedergelassen. Vor allem aber punktet die Stadt mit ihren kulinarischen Gaumenfreuden: Für Schokolade, Waffeln und Pommes sollte man immer etwas Platz im Margen lassen.

Die Vielfalt des Westen Europas spricht für sich: So lassen sich während eines Landausfluges nicht nur die modernen und anspruchsvollen Hauptstädte entdecken, sondern auch Orte voller Geschichte und Kultur, eindrucksvolle Küstenabschnitte sowie Strände und atemberaubende Landschaften. Die deutsche Reederei AIDA etwa bietet eine eigene Tour durch Westeuropa, die Metropolentour, an. Die Tour ab Hamburg geht über Southampton – London (England), Le Havre – Paris (Frankreich), Zeebrügge – Brüssel (Belgien) und Rotterdam (Niederlande). Aber auch andere Reedereien, wie z.B. die deutschen Anbieter TUI Cruises und Phoenix Reisen, aber auch die italienischen Reedereien Costa Cruises und MSC Cruises sowie sogar Anbieter aus Amerika, unter anderem Royal Caribbean oder die Holland American Line, steuern die abwechslungsreichen Ziele in Westeuropa an.